So finden Sie die besten Talente für Ihr Unternehmen

So finden Sie die besten Talente für Ihr Unternehmen

Avatar
PersonalKampagne.de

In der schnelllebigen Welt von heute, in der der Wettbewerb stetig zunimmt, ist die Suche nach hochqualifizierten Talenten keine leichte Aufgabe. Sie erfordert eine strategische, durchdachte und umfassende Herangehensweise. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit dem Prozess der Talentakquisition, seinen Herausforderungen und den effektivsten Strategien zur Gewinnung und Bindung hochqualifizierter Fachkräfte.

Der Wert der besten Talente

Bevor wir uns in die Tiefe des Rekrutierungsprozesses begeben, sollten wir uns zunächst fragen: Warum ist es so wichtig, die besten Mitarbeiter*innen für das eigene Unternehmen zu gewinnen? Die Antwort ist recht einfach: Talente sind der Motor, der ein Unternehmen antreibt.

Unternehmen mit hochqualifizierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sind produktiver, innovativer und widerstandsfähiger gegenüber Veränderungen und Herausforderungen. Sie erzeugen höhere Umsätze und sind in der Regel rentabler als ihre Konkurrenten. Studien zeigen, dass Unternehmen, die in Talentakquisition und Mitarbeiterentwicklung investieren, wesentlich mehr Umsatz und Profit erzielen als andere Firmen.

Die Herausforderungen bei der Talentakquisition

Die Gewinnung von Top-Talenten ist jedoch kein leichtes Unterfangen. Unternehmen sehen sich heute einer Vielzahl von Herausforderungen gegenüber, wie beispielsweise:

Wettbewerb: In vielen Branchen ist der Kampf um hochqualifizierte Fachkräfte intensiv. Die besten Talente haben oft mehrere Angebote zur Auswahl und können daher wählerisch sein.

Schnelle technologische Veränderungen: Die Digitalisierung und der technologische Wandel erfordern ständig neue Fähigkeiten und Kenntnisse. Unternehmen müssen sich daher bemühen, Mitarbeiter*innen mit diesen Fähigkeiten zu finden und dem bestehenden Team Weiterbildungsmöglichkeiten zu gewährleisten.

Erwartungen der Bewerber*innen: Die jüngere Generation der Arbeitskräfte hat in Zeiten von New Work oft andere Prioritäten und Erwartungen an den Arbeitsplatz. Sie legen Wert auf flexible Arbeitszeiten, die Option des Homeoffice, eine gesunde Work-Life-Balance, sinnvolle Arbeit und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung.

Um diese Herausforderungen zu meistern, müssen Unternehmen ihre Rekrutierungsstrategien anpassen und ständig überdenken.

Strategien zur Gewinnung von Top-Talenten

1. Entwicklung einer attraktiven Unternehmenskultur

Unternehmenskultur ist das Herzstück eines jeden Unternehmens. Sie definiert, wie Mitarbeiter*innen miteinander und mit Kunden interagieren, wie Entscheidungen getroffen werden und wie der Betrieb insgesamt funktioniert. Eine positive und einladende Unternehmenskultur zieht nicht nur Top-Talente an, sondern hält sie auch.

Eine Studie des „Institute for Corporate Productivity“ zeigt, dass Unternehmen mit einer starken Kultur eine höhere Mitarbeiterzufriedenheit und 5 x mehr Erfolg haben als andere. Eine attraktive Unternehmenskultur schafft eine Umgebung, in der Mitarbeiter*innen sich wertgeschätzt fühlen, ihre Ideen äußern und ihre volle Leistung entfalten können.

2. Active Sourcing

Anstatt auf Bewerbungen zu warten, gehen Sie aktiv auf die Suche nach talentierten Fachkräften. Nutzen Sie berufliche Netzwerke wie LinkedIn und Xing und engagieren Sie sich in Branchenforen und -gruppen. Auch wenn viele Arbeitnehmer*innen nicht aktiv nach einem Job suchen, sind sie offen für neue Möglichkeiten.

Die Tabelle zeigt die Vorteile von Active Sourcing gegenüber traditionellen Rekrutierungsmethoden:

Active Sourcing Traditionelle Rekrutierungsmethoden
Zugang zu passiven Kandidaten Begrenzt auf aktive Jobsuchende
Möglichkeit, spezifische Fähigkeiten zu suchen Abhängig von den Bewerbungen, die eingehen
Möglichkeit zur direkten Kommunikation und Beziehungsaufbau Keine direkte Kommunikation bis zur Bewerbung

 

3. Fortbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Talentierte Mitarbeiter*innen suchen nach Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und zum Lernen. Eine Gallup-Studie zeigt, dass 87% der Millennials die Persönlichkeitsentwicklung als wichtigen Aspekt in ihrer Karriere ansehen. Unternehmen sollten daher in Weiterbildungsprogramme investieren und klare Karrierewege aufzeigen. Ein gut strukturierter Karrierepfad zeigt den Bewerbern und Bewerberinnen, dass es Möglichkeiten für Wachstum und Aufstieg gibt. Das hält sie motiviert und engagiert.

4. Employer Branding

Eine starke Arbeitgebermarke zieht qualifizierte Bewerber*innen an. Arbeitgebermarkenbildung ist der Prozess, durch den ein Unternehmen seine Identität, Kultur, Werte und Arbeitsumgebung definiert und kommuniziert. Unternehmen, die in ihr Employer Branding investieren, haben laut LinkedIn 50% geringere Kosten pro Einstellung und eine 28% geringere Fluktuationsrate.

5. Nutzung der Technologie

Technologie kann die Effizienz des Rekrutierungsprozesses verbessern und gleichzeitig die Qualität der Bewerber*innen erhöhen. KI-basierte Rekrutierungstools, wie etwa „PredictiveHire“ oder „Pymetrics“, können dabei helfen, Kandidaten auf der Grundlage objektiver Datenpunkte zu bewerten und so die passendsten Talente zu finden.

6. Praktika und Werkstudentenstellen

Diese bieten sowohl dem Unternehmen als auch dem Praktikanten die Möglichkeit, einander kennenzulernen und die Zusammenarbeit auszutesten. Eine Studie des National Association of Colleges and Employers ergab, dass 75% der ehemaligen Praktikanten und Werkstudenten ein Jahr nach dem Beginn noch für das Unternehmen arbeiten.

7. Mundpropaganda

Mitarbeiterempfehlungen sind eine der effektivsten Methoden, um Top-Talente zu finden. Empfehlungsprogramme können nicht nur die Zeit bis zur Einstellung verkürzen, sondern auch die Qualität der eingestellten Personen verbessern.

Zusammenfassung und Ausblick

Für die Gewinnung der besten Talente, ist eine effektive Kombination verschiedener Strategien. Erforderlich. Talentakquisition sollte als umfassendes System betrachtet werden, das ständig überwacht, bewertet und verbessert wird.

Neben den hier genannten Methoden gibt es viele weitere Aspekte, die in eine erfolgreiche Rekrutierungs-Strategie einfließen können, wie beispielsweise eine faire und wettbewerbsfähige Vergütung, flexible Arbeitsmodelle oder attraktive Zusatzleistungen. Jedes Unternehmen muss seine eigene Strategie anhand seiner individuellen Bedürfnisse, Ziele und Ressourcen entwickeln.

Ein gutes Beispiel ist Google: Sie haben nicht nur eine attraktive Unternehmenskultur und bieten exzellente Weiterbildungsmöglichkeiten, sondern nutzen auch modernste Technologien und Datenanalysen, um Talente zu identifizieren und anzusprechen. Dies hat dazu geführt, dass Google sowohl ein Technologieunternehmen als auch eine Firma ist, die für seine Fähigkeit bekannt ist, Talente zu finden und zu fördern.

Sobald ein Top-Talent eingestellt ist, geht es um Talentmanagement und -bindung. Unternehmen müssen in die Entwicklung ihrer Mitarbeiter*innen investieren, ein positives Arbeitsumfeld schaffen und Anerkennung und Wertschätzung zeigen. Recruiting ist also ein dynamischer und kontinuierlicher Prozess. Es erfordert eine langfristige Vision, strategisches Denken und Flexibilität. Die besten Talente für Ihre Firma zu finden, ist kein einfacher Prozess, aber mit den richtigen Strategien und Ressourcen gelingt es ihnen. Und es lohnt sich – denn letztendlich sind es die Menschen, die den Erfolg eines Unternehmens ausmachen.

Es ist also an der Zeit, in Ihre Mitarbeiter*innen zu investieren, denn sie sind Ihre wertvollste Ressource. Denken Sie daran: Die Investition in die besten Talente ist eine Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens.

Kontakt

Wir freuen uns Sie kennenzulernen.

Kundenbetreuung

Persönlicher Kontakt

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen, Wünsche und Anregungen in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Wenn Sie möchten auch zu Ihrem Wunschtermin.

0921 / 348 901 32 start@personalkampagne.de
Serverstandort in Deutschland Technology made in Germany Entwicklungspartner Personet

Anrufen

E-Mail